,

Langjährige Café-Damen verabschiedet

Für Mittwoch, 14. Februar 2018, hatte das Seniorenzentrums St. Elisabeth das Team seines Sonntags-Café eingeladen. Die Damen und Herren dieses Teams stellt für die Sonntags-Nachmittage im Seniorenzentrum eine kostbare Bereicherung dar.

Für Mittwoch, 14. Februar 2018, hatte das Seniorenzentrums St. Elisabeth das Team seines Sonntags-Café eingeladen. Die Damen und Herren dieses Teams stellt für die Sonntags-Nachmittage im Seniorenzentrum eine kostbare Bereicherung dar. Das Sonntags-Café ist ein Ort der Begegnung in angenehmer Atmosphäre mit selbstgebackenem Kuchen und freundlicher Bedienung, die sich gerne auch einmal mit an den Tisch setzt und Zeit für eine Unterhaltung hat. Die Ehrenamtlichen des Café-Teams kennen die Bewohner, manchmal auch ihre Geschichte und nicht selten werden sie zu vertrauten Begleitern, oft über Jahre hinweg. Ihnen allen sprach Eduard Becker, Regional- und Einrichtungsleiter, seinen Dank und seine Wertschätzung aus.

Neben Begegnung und Austausch hieß es an diesem Nachmittag auch Abschied nehmen. Drei Damen aus dem Team wurden von der Hauswirtschaftsleitung Anita Wolf in den wohlverdienten „Café-Damen-Ruhestand“ verabschiedet. Für ihr über 25-jähriges (!) ehrenamtliches Engagement wurden Petra Eger, Elfriede Koch und Hildegard Kübler-Laun ein ganz besonderer Dank ausgesprochen.

Erfreulicherweise konnte die Einrichtung im letzten Jahr Verstärkung für das Café-Team gewinnen. Und so wurde die Gelegenheit genutzt, an diesem Nachmittag die neuen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen in den Reihen der Café-Damen herzlich willkommen  zu heißen.

Fühlen Sie sich angesprochen und haben vielleicht auch Lust, in diesem Rahmen ehrenamtlich tätig zu werden? Wir freuen uns über weitere freundliche helfende Hände. Rufen Sie uns einfach an: 07121 / 820 13 69

Drucken Schaltfläche