,

Lichtblicke der besonderen Art

Bis 31.01.2018 sind die Bilder der Künstlerin Stefanie Bahlinger im Seniorenzentrum St. Elisabeth zu sehen. Wie ein roter Faden zieht sich das Thema „Lichtblicke“ durch.

Bis 31.01.2018 sind die Bilder der Künstlerin Stefanie Bahlinger im Seniorenzentrum St. Elisabeth zu sehen. Wie ein roter Faden zieht sich das Thema „Lichtblicke“ durch. Viele Engel begegnen dem Betrachter. Oft sind es auch Bibeltexte, die die Künstlerin in Farbe umgesetzt hat. Gleich im Foyer begegnet einem das …. Titelbild der Ausstellung: Ruach – sanfte Berührung. Dazu schreibt Bahlinger: „Mitten in der Dunkelheit Gottes Möglichkeiten und Absichten sehen. Im Blick auf sein Licht versorgt werden mit Gutem: mit Hoffnung, mit Trost, mit Frieden.“
Sie selbst sieht sich als Pflückerin und Sammlerin von Farben, Formen, Strukturen, Erlebtem, Geglaubtem, von Erfreulichem, Mutmachendem und Hoffnungsvollem. In ihrer Ansprache bei der Vernissage lud sie alle Gäste ein, mit ihr zu reisen, zwischen den (gemalten) Zeilen zu lesen und so Lichtblicke für sich zu entdecken.
Wir freuen uns, dass wir die Bilder mit ihren Botschaften beherbergen dürfen. Sie wirken anziehend auf die Bewohner, auf Mitarbeitende und immer wieder auch auf Gäste, die vorbeikommen und sich inspirieren lassen. Wir laden herzlich ein, sich bei uns ein paar Lichtblicke zu gönnen – und gerne im Anschluss bei einem Cappuccino noch etwas zu verweilen.
Sabine Rist

Drucken Schaltfläche